Für ein bestmögliches Web-Erlebnis verwenden Sie IE11+, Chrome, Firefox oder Safari.

Peer-Whitepaper: 10 Möglichkeiten zur Verwaltung und Absicherung von Microsoft Active Directory in einer dynamischen IT-Welt

Tausende innovative IT-Führungskräfte auf der ganzen Welt optimieren ihre IAM-Programme (Identity and Access Management, Identitäts- und Zugriffsmanagement) durch Verbesserungen bei der Verwaltung und Sicherheit von Active Directory und Azure AD. 

In diesem Whitepaper von IT Central Station finden Sie Rezensionen verifizierter Kunden. Hier erfahren Sie auch, mit welchen zehn Methoden sie ihre Umgebungen durch die Optimierung der AD/AAD-Sicherheit und Verwaltung mit One Identity Active Roles verbesserten.

Kurzdarstellung

IAM-Programme (Identity and Access Management, Identitäts- und Zugriffsmanagement) setzen fest auf Microsoft Active Directory (AD) und Azure AD (AAD). Da jedoch IAM-Umgebungen zunehmend in die Cloud übertragen, modernisiert und in Richtung Governance ausgeweitet werden, stehen IT-Manager vor der Aufgabe, die Sicherheits- und Effizienzlücken im nativen AD zu schließen. Aus diesem Grund suchen sie nach Lösungen, mit denen sie die häufig unzureichenden Funktionen von AD ergänzen können. Führende Unternehmen definieren praxistaugliche Ansätze zur Absicherung und Verwaltung von Hybrid-AD, da sich die Governance für Identitäten und Konten durch den Cloud-Einsatz in neue Richtungen entwickelt.
Im vorliegenden Whitepaper werden diese neuen Best Practices vorgestellt, die auf Erfahrungen verifizierter Benutzer mit der Lösung One Identity Active Roles basieren und in Rezensionen auf IT Central Station beschrieben wurden.