Insider-Bedrohungen durch privilegierte Konten

Balabit – Insider-Bedrohungen

Insider-Bedrohungen durch privilegierte Konten

Schutz Ihrer Organisation

Böswillige Insider mit privilegierten Konten können eine große Bedrohung für Ihre Organisation darstellen. Eine Sicherheitslücke kann zur Löschung von Datenbanken, der Falschkonfiguration von Kerngeräten und der Installation von Malware auf wichtigen Systemen führen. Mit erweiterten Tools für die Verhaltensüberwachung können Sie Insider-Bedrohungen durch privilegierte Konten erkennen, um schnell zu reagieren und Datenverlust zu vermeiden.

Die drei wichtigsten Herausforderungen, die gelöst werden können:

Interne Probleme

Wenn böswilligen Insidern bewusst ist, dass herkömmliche Tools einzelne Verhaltensweisen nicht erkennen, und sie Ihre IT-Umgebung und den Speicherort Ihrer geschäftskritischen Daten genau kennen.

Produktivitätsprobleme

Wenn zusätzliche Authentifizierungsebenen Ihre Organisation sicherer machen, aber Benutzern die Arbeit erschweren.

Schadensanalyse

Wenn für die Bestimmung der Ausmaße des Schadens durch einen Angriff oder einen menschlichen Fehler zu viele Ressourcen beansprucht.

Durch die Analyse privilegierter Konten können Sie:

  • Bedrohungen anhand von Benutzerverhaltensmustern proaktiv erkennen
  • Genau erkennen, was ein Insider getan hat – mithilfe einer durchsuchbaren Sitzungswiedergabe
  • Warnungen anhand von Risiken priorisieren, damit Sicherheitsteams sich auf die wichtigsten Ereignisse konzentrieren können
  • Sicherheitswarnungen innerhalb ihres Kontextes betrachten, um schnell und einfach ihren Schweregrad zu bestimmen

Gehen Sie den nächsten Schritt

Learn more die Analyse privilegierter Konten erfahren