Für ein bestmögliches Web-Erlebnis verwenden Sie IE11+, Chrome, Firefox oder Safari.

Erweitern Sie die Reichweite Ihres Active Directory

One Identity Quick Connect

Erweitern Sie Ihr Active Directory (AD) Account-Lebenszyklusmanagement auf bisher nicht bediente Zielsysteme. Wenn Sie das One Identity Quick Connect-Portfolio zur Verbindung mit Systemen wie den unten aufgeführten verwenden, synchronisieren Sie deren Kontodaten mit AD und/oder Azure AD. Testen Sie sie vor dem Kauf ganz ohne Risiko.

Sie erhalten eine vereinfachte Zugriffsverwaltung auf Plattformen wie

  • AS400
  • Base Systems
  • Cloud Services
  • RACF

Quick Connect for AS/400

Mit One Identity Quick Connect for AS/400 können Sie Daten zwischen einem AS/400-System und anderen Datensystemen synchronisieren, mit denen die Quick Connect Sync Engine verbunden ist.

Quick Connect for Cloud Services

  • Google Apps
  • Salesforce.com
  • Google Postini Services
  • Microsoft Office 365
  • ServiceNow
  • Windows Azure Active
  • Workday

Quick Connect for Base Systems

  • Getrennte Textdateien, die eine Momentaufnahme des Datenspeichers zu einem bestimmten Zeitpunkt darstellen
  • Microsoft SQL Server
  • LDAP-Verzeichnisdienste (einschließlich solcher, die auf OpenDS oder OpenLDAP basieren)
  • OLE DB-konforme Datenquellen
  • ODBC-konforme Datenquellen
  • Sun One Directory Server
  • Oracle Datenbanken
  • Oracle Benutzerkonten
  • Novell eDirectory
  • MySQL Datenbanken
  • Red Hat Directory Server
  • IBM DB2