Für ein bestmögliches Web-Erlebnis verwenden Sie IE11+, Chrome, Firefox oder Safari.

GoPlex

Verwalten und Überwachen von MultSess, NC-Access und NCI/XF

Lassen Sie sich alle auf unseren Zugriffs- und Steuerungsprodukten angemeldeten Benutzer anzeigen und kontrollieren Sie diese über die benutzerfreundliche GoPlex™-Vollbildoberfläche. Diese Lösung unterstützt Sie bei der Verwaltung von MultSess, NC-Access und NCI/XF. Mit GoPlex können Sie über einen einzelnen Kontrollpunkt effizient mehrere Kopien dieser Lösungen verwalten. So können Sie ganz einfach feststellen, wer angemeldet ist, welche Produkte ausgeführt werden und auf welche Systeme zugegriffen wird.

GoPlex

Wichtige Vorteile

Zentrale Steuerung von MultSess, NC-Access und NCI/XF

Nur noch eine Kopie pro Produkt nötig

Einrichten mehrstufiger Befugnisse für IT-Mitarbeiter mit einer Administrationshierarchie

Funktionen und Merkmale

Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Produkte zum Identitätsmanagement

Durch die Ausnutzung der IBM Parallel Sysplex-Umgebung sind MultSess, NC-Access oder NCI/XF rund um die Uhr verfügbar. In einer Parallel Sysplex-Umgebung arbeiten mehrere Kopien von MultSess, NC-Access oder NCI/XF auf verschiedenen Computern oder an verschiedenen Standorten zusammen, um ein großes und robuster System zu bilden.

Allgemeine Ressourcen

Weisen Sie mehreren Kopien einer Anwendung einen gemeinsamen Namen zu, indem Sie MultSess, NC-Access und NCI/XF als allgemeine VTAM-Ressourcen starten. Ihre Endbenutzer benötigen auch bei mehreren VTAM-Definitionen nur einen einzigen Namen zur Anmeldung. Sollte die üblicherweise genutzte Kopie bei der Anmeldung nicht verfügbar sein, wird während der Verarbeitung des Anmeldeprozesses nach einem entsprechenden Produkt gesucht, vorausgesetzt die Benutzer haben die (automatische) Anmeldung „LOGAPPLED“ konfiguriert.

Verbesserte Verarbeitungskapazität

Verbessern Sie auf einfache Weise die Verarbeitungskapazität innerhalb der Parallel Sysplex-Umgebung. Dank des Baukastenprinzips der Parallel Sysplex-Verarbeitung lassen sich Hard- und Software ganz einfach miteinander kombinieren und neue Systeme dynamisch hinzufügen. Mit GoPlex können Sie diese Architektur auf Ihre MultSess-, NC-Access- oder NCI/XF-Anwendungen ausweiten und auf diese Weise alle ihre Vorteile nutzen.

Skalierbarkeit

Mit GoPlex können Sie einzelne Benutzer vom System trennen, die Trennung erzwingen oder Nachrichten an einzelne Benutzer versenden. Zudem lassen sich Befehle auf Systemebene ausführen, wie beispielsweise das Herunterfahren des Computers oder die Aktualisierung von Anwendungen. Zusätzlich ermöglicht GoPlex mehrstufige Administratorbefugnisse.

Geringere Kosten

Schützen Sie Ihre bisherigen Investitionen in Ihre OS/390-Anwendungen und nutzen Sie Ihre tiefgreifenden Kenntnisse der Datenverarbeitung durch Ihr System: So reduzieren Sie Kosten – ohne dass zusätzliche Schulungen erforderlich werden. Zudem lässt sich eine große Anzahl von Systemen einfacher verwalten als vergleichbare Multisystem-Umgebungen.

Technische Daten

Softwareanforderungen
  • IBM OS/390 oder z/OS
  • MVS/ESA SP V5 R1
  • IBM OS/390 Security Server (RACF)
  • CA-ACF2
  • CA-Top Secret
  • VTAM
  • JES2 und JES3

Support und Services

Produkt-Support

Unsere Self-Service-Tools helfen Ihnen bei der Installation und Konfiguration Ihres Produkts sowie bei der Fehlerbehebung.

Support-Angebote

Finden Sie jetzt die richtige Support-Stufe für die individuellen Anforderungen Ihrer Organisation!