Strategien für die richtige Umsetzung von IAM

Erfahren Sie jetzt, wie Sie IAM mit One Identity richtig umsetzen können – dank der richtigen Balance zwischen Zugriffsmanagement, Verwaltung privilegierter Konten (Privileged Account Management, PAM) und Identity Governance!

Identitäts- und Zugriffsmanagement (Identity and Access Management, IAM) ist eine der vordersten Verteidigungslinien in Ihrer Sicherheitsstrategie. Sicherzustellen, dass Benutzer genau den Zugriff und die Berechtigungen besitzen, die sie benötigen, nicht mehr und nicht weniger, ist entscheiden für die Sicherheit, ebenso wie die Gewährleistung von Governance. Aber warum schlagen so viele IAM-Projekte fehl? Und noch wichtiger: Wie können Sie sicherstellen, dass das bei Ihrem Projekt nicht passiert?

In diesem E-Book finden Sie einige klare Richtlinien für Ihr eigenes IAM-Projekt:

  • Eine Definition von IAM in 19 Worten
  • Die acht Zeichen für einen Misserfolg aufgrund isolierter Einzellösungen
  • Gründe, warum die geschäftliche Ebene für die Provisionierung verantwortlich sein sollte – nicht die IT-Abteilung
  • Gründe, warum ein vereinheitlichtes Konzept die IT-Kosten senken kann (Seite 6)

Außerdem können Sie aus den IAM-Erfolgen und -Misserfolgen anderer Unternehmen lernen und finden Links zu den entsprechenden Anwenderberichten.

Lesen Sie jetzt das E-Book "Strategien für ein erfolgreiches IAM-Projekt" und beginnen Sie mit der Implementierung einer Lösung auf Basis der drei IAM-Hauptbereiche Zugriffsverwaltung, Verwaltung privilegierter Konten und Identity Governance!

Kostenloses E-Book herunterladen